Bergans Microlight Anorak

Bergans Microlight Anorak; Photo: Bergans

Die klassische Kombination unterwegs besteht aus Fleece und Regenjacke. Perfekt dazu passt der Bergans Microlight Anorak. Winddicht und wasserabweisend, sehr atmungsaktiv, leicht und klein verpackbar. Er deckt alles ab, wozu man die Hardshelljacke nicht braucht.

Leichte Windshirts gibt es in vielen Variationen, manche wiegen gerade mal 100gr und haben das Packmaß einer Apfelsine. Solcher Minimalismus kommt dann aber mit einigen Nachteilen daher. Z.B. fehlt die bei Schlechtwetter sehr sinnvolle Kapuze und der verwendete glatte Stoff klebt beim Schwitzen auf der Haut.

Der Microlight Anorak dagegen ist ein vollwertiger Wind- und Wetterschutz aus einem leichten, stretchigen Nylon.

Bergans Microlight Anorak, Material, Schnitt und Details

Der verwendete Nylonstoff ist eines der Highlights des Microlight Anorak. Er ist zum einen schön elastisch, das gibt zusätzliche Bewegungsfreiheit. Außerdem ist er leicht angerauht, auf schweißnasser Haut klebt er nicht unangenehm.

Bergans Microlight Anorak, Kapuze

Bergans Microlight Anorak, Kapuze

Der Schnitt ist eher klassisch zu nennen. Nicht zu eng und zu kurz, wie es mittlerweile bei Outdoorbekleidung Mode ist. Zu eng wäre wenig sinnvoll bei einem Kleidungsstück das man über den Kopf zieht. Zu kurz, dagegen spricht die jahrzehntelange Erfahrung von Bergans, einem der ältesten Produzenten für outdoortaugliche Bekleidung überhaupt: Was in der Fußgängerzone chic und angesagt ist, würde in der norwegischen Bergwelt schlichtweg nicht funktionieren. Eine sinnvolle Länge, um den Unterkörper zu schützen, ist nun mal notwendig.

Highlight des Microlight Anoraks ist die Kapuze. Geräumig für eine dicke Mütze darunter, mit einem großen Schirm und im Volumen regulierbar. Bei Wind und Kälte wird der empfindliche Kopf so optimal geschützt.

Bergans Microlight Anorak in der Praxis

Ein Windshirt wie dieses hat eine besondere Funktion. Vor Auskühlung durch Wind und Nieselregen zu schützen ohne den Träger zu behindern. Das funktioniert perfekt, hier gibt es genau die richtige Balance aus Wetterfestigkeit und Atmungsaktivität.

  • Direkt über der Unterwäsche getragen, wenn eben nur etwas Schutz vor den Elementen benötigt wird.
  • Über einem leichten Fleece getragen erhöht sich dessen Wärmeleistung drastisch, da der auskühlende Wind abgehalten wird.
  • Wenn es dann richtig zu regnen beginnt, braucht man nicht umständlich die Jacken zu wechseln. Über den Microlight Anorak kommt einfach die wasserdichte Hardshell.

Vor allem Letzeres ist ein Punkt, bei dem die Microlight jeder Softshelljacke den Rang abläuft. Membranbasierende Softshelljacken kranken daran, dass sie unter einer Regenjacke schlichtweg untragbar sind. Zwei solcher Jacken übereinander würden die Atmungsaktivität zu sehr reduzieren, Umziehen ist daher ein Muß.

Der dünne Stoff trägt aber kaum auf, er behindert nicht unter einer Überjacke noch reduziert er den Dampfdurchgang.

Bergans Microlight Anorak, Packmaß

Bergans Microlight Anorak, Packmaß

Aber nicht nur in dieser Kombination kann die Microlight glänzen. Auch an Tagen, an denen man einfach nur ein paar Stunden draußen ist, reicht sie als Wetterschutz völlig aus. Nicht immer besteht die Gefahr, dass es wie aus Eimern regnet, wozu also gleich die schwere wasserdichte Jacke mitschleppen?

Mit einem Gewicht von ca. 240gr in Größe L (und dieser Anorak fällt richtig groß aus) ist die Microlight ein Immer-dabei-Kleidungsstück. Auch vom Packmaß her stört sie nicht, sie passt locker in die Oberschenkeltasche der Hose oder das Wimmerl.

Bergans Microlight Anorak, Fazit

Sie ist klein verpackbar und leicht. Von der eigenen Wärmeleistung her kommt sie natürlich nicht an eine “richtige” Softshelljacke heran. Soll sie auch nicht. Der Microlight Anorak funktioniert am Besten in Kombination mit einem beliebigen Fleece. Das macht die Vielseitigkeit dieser Jacke aus, immer und überall in irgendeiner Form kombinierbar.

Eine angenehme Randerscheinung bei Bergans: Diese Firma hat es nicht nötig ihre Kunden wie Reklametafeln herumlaufen zu lassen. Auch auf dem Microlight Anorak wird man kein halbes Dutzend Logos in grellen Farben vorfinden. Stattdessen nur den Bergans Schriftzug eingestickt. Und ebenfalls Ton-in-Ton dieses wunderschöne Birkebeiner-Logo, das auf eine stolze Tradition verweist.

Understatement pur, gepaart mit Qualität und Funktionalität. Bei einem UVP von €129,90 bekommt man bei Bergans eine Menge von allem.

Bergans, Birkebeiner
Bergans Logo

(Photos: Bergans, Wikipedia)

Pro

  • Leicht
  • Klein verpackbar
  • Winddicht
  • Wasserabweisend

Contra

  • Nichts

Einsatzbereich

  • Alles außer starkem Regen

Leser-Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Outdoorer, ∅: 82,22 %)

Mit einem Klick auf die entsprechende Anzahl an Sternen können Sie diesen Artikel bewerten!

 

Wichtige Daten

  • Preis: 129,90 EUR (UVP)
  • Material: Nylon
  • Gewicht: 240gr/L

Empfohlene Onlineshops

Bitte diesen Outdoor-Artikel teilen ... danke!