Isolierende Flaschen von Hydro Flask sind bei uns noch weitgehend unbekannt, doch das soll sich bald ändern. Die amerikanische Marke will ab Herbst 2015 flächendeckend auf dem deutschen Markt präsent sein. Es wäre schön, wenn das klappt, denn die getestete 0,5l Standard Mouth-Flasche hat überzeugt.

Hydro Flask 0,5l Standard Mouth und 0,5l PET-Flasche

Hydro Flask 0,5l Standard Mouth und 0,5l PET-Flasche

Hydro Flask Test: Das Problem mit dem Wasser

Das Problem beim Wassertransport: Wasser wiegt, da ist nichts mit Gewichtsreduktion.

Das Problem, wenn man angenehm temperiertes Wasser transportieren will: Die isolierende Verpackung addiert Gewicht und Volumen. Und zwar nicht zu knapp.

Die klassische PET-Flasche ist das Optimum, wenn es nur um den Flüssigkeitstransport geht. Kein Behältnis ist leichter, billiger, minimalistischer. Nur isolieren, das tun sie nicht.

Hydro Flask Test: Die Lösung

Normale Iso-Flaschen aus Edelstahl dagegen sind groß und schwer, keiner schleppt sie gerne mit sich rum. Auch wenn die Isolation stimmt. Die Alternativen – Isohüllen aus Schaumstoff etc. – taugen nichts, die lässt man lieber gleich Zuhause. Was also tun? Hydro Flask geht einen Mittelweg: Gute Isolation bei noch erträglichem Volumen und Gewicht.
.

Als Testmuster mit Blick auf die kommende Markteinführung gab es auf der Messe eine 0,5l-Flasche. Die Dimensionen lt. Hersteller:

  • 18oz/532ml Inhalt
  • 204mm hoch und 73mm Durchmesser
  • Durchmesser der Öffnung 48mm, (Eiswürfel passen hindurch)
  • Gewicht 275gr. (Eigene Messungen ergaben 294gr inkl. Verschluss)

Hydro Flask Test: Der Vergleich

Als “Gegner” wurde ihr eine ganz besondere Iso-Flasche zur Seite gestellt, eine ca. 15 Jahre alte Zojirushi Tuff Slim aus Japan. Mit ca. 0,65l Fassungsvermögen, einem Gewicht von 378gr. (ohne Becher) und entsprechendem Volumen – siehe Bild – natürlich deutlich mächtiger als die Hydro Flask. Aber immer noch so mit das beste, was es in Punkto Iso-Flaschen gibt.

Hydro Flask 0,5l im Vergleich

Hydro Flask 0,5l im Vergleich

  • Testmedium war aus dem Kellerhahn gezapftes kaltes Leitungswasser.
  • Beide Iso-Flaschen wurden est einmal mal mit kaltem Wasser ausgespült und vorgekühlt.
  • Dann zügig nacheinander mit 0,5 bzw. 0,65l Wasser gefüllt und verschlossen.

Gelagert wurden die Flaschen dann an einem schattigen Platz im Garten. 10h bei einer Luttemperatur von 30°C.

Hydro Flask Test: Das Ergebnis

Nach 10h wurden zwei temperierte(!) 0,25l-Wassergläser befüllt. Ein Laborthermeter wurde abwechselnd gleich tief in die Gläser gesteckt und die Temperaturen notiert.

  • 18°C in der Tuff Slim,
  • 20°C in der Hydro Flask.

2° Temperaturdifferenz erscheinen ja nicht so viel, oder? Weit gefehlt, beim Trinken merkte man einen deutlichen Unterschied. Das Wasser aus der Hydro flask war angenehm kühl, eine Wohltat an einem so heißen Tag. Das Wasser aus der Tuff Slim war richtig kalt, es hätte noch viel länger in seinem Behältnis verweilen können.

Hydro Flask Test: Das Fazit

Jetzt kommen wir wieder zu der Idee hinter Hydro Flask: Gute Isolation bei noch erträglichem Volumen und Gewicht.

Zwar isoliert die Hydro Flask nicht so gut wie eine sehr gute Iso-Flasche, sie ist aber bequemer zu transportieren. Anders gesagt, was nützt die perfekte Iso-Flasche, wenn man sie Zuhause lässt?

Diese o,5l-Flasche ist nur wenig größer als eine schlichte PET-Flasche gleichen Volumens. Das Mehrgewicht hat nicht gestört, die Hydro Flask war eben noch nicht zu schwer. Sie war an allen Messetagen mit dabei, wurde rege genutzt und machte den Aufenthalt in den stickigen Hallen erträglich.

Auch jetzt ist sie bei Arbeit und Freizeit immer dabei. Ihr handliches Format, die griffige Beschichtung, der leicht zu bedienende Verschluss, das alles hat überzeugt. Die 18oz/0,5l-Flasche hat einen UVP von € 29,95, für die Qualität geht das in Ordnung.

Empfohlener Onlineshop

Leser-Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Outdoorer, ∅: 81,36 %)

Mit einem Klick auf die entsprechende Anzahl an Sternen können Sie diesen Artikel bewerten!
Hydro Flask 0,5l neben 0,5l PET

Hydro Flask 0,5l neben 0,5l PET

Bitte diesen Outdoor-Artikel teilen ... danke!