Der Vaude Brenta 38 ist ein klassischer Wanderrucksack und neu im Testbetrieb. Hervorstechendes Merkmal dieses Rucksacks ist sein einzigartiges Aeroflex/Flash-Tragesystem, welches über Verstellmöglichkeiten verfügt, die kein anderer Rucksackhersteller bietet.

Weiterlesen: Test Vaude Brenta 38

Test Vaude Brenta 38

Auf den ersten Blick ein ganz normaler Wanderrucksack mit rückenfreiem Tragesystem und einem unterteilten Packsack, hat der Brenta 38 doch sehr viel mehr zu bieten:

  • Aeroflex Easy Adjust bedeutet, dass die Vorbiegung des Rückensystems stufenlos eingestellt werden kann. Von stark gebogen für optimale Belüftung bis flach und anliegend um sperriges Gut im Rucksack zu verstauen.
  • Das F.L.A.S.H.-System ermöglicht es, die nutzbare Länge der gepolsterten Schultergurte stufenlos individuell einzustellen. Ein großer Mann z.B. kann so einen relativ kleinen Rucksack dergestalt tief tragen, dass der Hüftgurt da sitzt, wo er soll und trotzdem oben an den Schultern trotzdem noch genug Schultergurt mit Polsterung vorhanden ist. Umgekehrt kann auch eine kleine Person die Schultergurte so verkürzen, dass diese nicht zu weit unter die Achseln reichen und drücken.

Der Brenta 38 ist Teil einer ganzen Rucksacklinie mit diesen Merkmalen und für € 90,00 UVP erhältlich. Das vom Tragesystem her baugleiche Modell Brenta 30 erhielt im Test der Fachzeitschrift “outdoor”, Ausgabe 07/2011, das Testurteil “SEHR GUT”.

Demnächst mehr im Test auf www.outdoor-professionell.de.

Empfohlener Onlineshop:

Vaude Brenta bei Bergfreunde.de

Bitte diesen Outdoor-Artikel teilen ... danke!