Der Liberty Ridge ist das neue Topmodell von Keen. Gefertigt in Europa, erhältlich ab Herbst 2015.

Keen Liberty Ridge

Keen Liberty Ridge

Keen Liberty Ridge Test: Ganz neu

Gerade eingetroffen und schon am Fuß. Natürlich kann es nach diesen wenigen Tragestunden nicht mehr als einen ersten Eindruck geben. Aber es ist schon interessant, wie anders der Liberty Ridge ist im Vergleich zum Durand WP.

Keen Liberty Ridge Test: Ähnlich, aber anders

Keen positioniert diesen Stiefel innerhalb seines Sortiments natürlich auch anders als den Durand.

  • Liberty Ridge: “KEEN’s strapazierfähiger, unterstützender high-performance Lederstiefel für lange und anspruchsvolle Routen. … Dieser Stiefel wurde kreiert um auf jedem Trail, kilometerweit mit vollem Gepäck zu laufen.”
  • Durand WP: Begeisternder Tragekomfort und unübertroffene Langlebigkeit, vom ersten bis zum millionsten Schritt … Egal wie weit Sie mit diesem Wanderstiefel auch laufen, dieser Schuh bleibt bequem.
    (Quelle: Keen)

Manches ist identisch, z.B. die geniale Sohlenkonstruktion. Weich abrollend, dennoch torsionssteif. Eine exzellente zäh-elastische Dämpfung, die stundenlanges Gehen auf harten Oberflächen nicht zur Qual werden lässt.

Manches ist aber ganz anders. Ein Obermaterial aus vollnarbigem Leder zum Beispiel. Aus einem Stück und nahtfrei. Es fühlt sich gut an, ist fest aber geschmeidig. Natürlich wird es einige Zeit dauern, bis dieses Leder sich richtig eingetragen hat, bis es perfekt an den Fuß fasst. Der Schaftabschluss ist auch mit feinem Rindsnappa bezogen. Innen reicht es bis runter auf halbe Höhe, das gleiche gilt für die Zunge.

Details am Keen Liberty Ridge
Keen Liberty Ridge, SchnürungKeen Liberty Ridge, Schaft
SchnürungSchaft

Keen Liberty Ridge Test: Details und Passform

Die Schnürsenkel gleiten durch Metallösen mit Kunstoffinlays, es gibt das Keen-übliche Paar geschlossene Tiefzughaken. Die beiden obersten Hakenpaare sind offen, die Schnürsenkel auch dort gegen Herausrutschen gesichert.

Vorne findet man natürlich den Keen-typischen Zehenschutz, der hier natürlich eher als Verschleißschutz für das Oberleder dient. An der Ferse ein großflächiger Kunststoffbesatz zum Schutz.

Links und rechts den Schaft hinauf stabilisierende Kunststoffelemente. Zusammen mit dem festen Leder verleihen sie dem Fuß mehr Halt als im Durand.

Die Passform des Liberty Ridge unterscheidet sich deutlich von der des Durand. Letzterer ist vergleichsweise breit, aber im Vorfuß kurz. Der Liberty Ridge kommt schlanker und länger daher. Im Vorfuß immer noch schön breit, da ist Platz für den Problemfuß und die große Zehe wird auch geradegestellt. Aber am Spann, nach hinten raus sitzt er enger und fester am Fuß. Vielleicht ist es dies, was Keen mit dem “…europäischen Fit & Feel…” meint.

Keen Liberty Ridge und Durand WP
Keen Durand WP und Liberty Ridge
Der Liberty Ridge ist schmaler und länger als der Durand WP

Keen Liberty Ridge Test: Italienisch?

Denn der Liberty Ridge ist das erste Modell, welches aus der europäischen Fertigung von Keen stammt. In Kooperation mit einem italienischen Schuhhersteller werden seit Anfang 2015 einzelne Modelle für den europäischen Markt jetzt in Rumänien gefertigt.

Vielleicht liegt es daran, dass er von der Optik her so “unamerikanisch” wirkt. Hält man diesen Schuh in der Hand, könnte man meinen, einen Asolo, Scarpa oder Zamberlan vor sich zu haben. Der Liberty Ridge wirkt sehr wertig, geradezu edel. Ihn trennen diesbezüglich schon Welten von, sagen wir mal, dem “Arbeitspferd” Durand WP. Und das Auge entscheidet ja bekanntlich mit. Dazu noch der etwas andere Schnitt, nicht mehr so extrem auf Breitfuß ausgelegt, der Liberty Ridge könnte ein Knaller werden.

Keen Liberty Ridge Test: € 179,95

Der Einsatzbereich des Liberty Ridge soll mehr im Bereich schlechteres Gelände und höhere Belastungen liegen. Ob das letztendlich in der Praxis so viel ausmachen wird, sei erst mal dahingestellt. Er sieht anders aus als der Durand, wirkt wertiger mit seinem Oberleder, passt vor allem ganz anders.

€ 179,95 (UVP) wird er kosten, bald ist er erhältlich. Das vorliegende Paar wird jetzt jedenfalls ausgiebig getragen werden, später dann mehr.

Empfohlene Onlineshops:

Leser-Bewertung

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (44 Outdoorer, ∅: 75,00 %)

Mit einem Klick auf die entsprechende Anzahl an Sternen können Sie diesen Artikel bewerten!
Keen Liberty Ridge Test. Der Neue “made in europe” was last modified: Dezember 23rd, 2017 by Alexander Bardua